Schnelle Hilfe im Raum Böblingen für Menschen aus Odessa

2018 verbrachte die damalige achte Klasse der Waldorfschule Böblingen eine beeindruckende Zeit in der Partnerschule in Odessa. Von sonnigem Schwarzmeer-Klima unterstützt wurden Freundschaften geschlossen, die bis heute andauern.

Damals zeigten die jungen Ukrainer eine beeindruckende Lebenslust und positive Leichtigkeit, und viele von ihnen lernten fleißig Deutsch, um später eine Ausbildung oder ein Studium in Deutschland zu absolvieren. Das ist für sie eine solide Grundlage für ein gutes Leben in der ukrainischen Heimat.

Nun kommt alles anders!

Kinder und Familien fliehen aus Odessa

Getrieben durch die Attacken der russischen Armee befinden sich viele der damaligen Gastfamilien aus Odessa auf der Flucht nach Deutschland. Viele Menschen haben sich voller Hoffnung auf den unsicheren und langen Weg nach Böblingen gemacht: Einzelne Jugendliche, Geschwister, aber auch Familien mit Oma, Mutter und mehreren Kindern. Teils findet diese Flucht im PKW statt, andere befinden sich unter angespannten Bedingungen im Zug. In allen Menschen lebt die große Hoffnung, in Deutschland an einen sicheren Ort zu gelangen.

Aufnahme als Gäste im Raum Böblingen

Die Russischlehrerin der Waldorfschule Böblingen ist für viele der Familien und Kinder aus Odessa die erste und einzige Ansprechpartnerin. Die häufigste Anfrage ist, ob sie Familien kennt, die jemanden befristet aufnehmen können. Dafür haben sich in den vergangenen Tagen knapp 100 Menschen aus dem Landkreis Böblingen gemeldet, die zusammen über 300 Betten zur Verfügung stellen. Für diese Hilfsbereitschaft danken wir Ihnen allen im Namen der Gäste!

Helfen auch Sie!

In den vergangenen Tagen sind wir immer wieder von Menschen angesprochen worden, die sich finanziell an der Hilfe für die Menschen aus Odessa beteiligen wollen.

Darüber sind wir sehr froh, denn tatsächlich brauchen manche Gäste ihre finanziellen Reserven für den Sprit auf dem Weg hierher und stehen jetzt – bis die behördlichen Prozesse in Gang kommen – mittellos da.

Damit Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können, bitten wir Sie, folgenden Link zu verwenden:

https://www.freunde-waldorf.de/waldorf-weltweit/direkt-spenden-waldorf-weltweit/?tw_target=Odessa-WS_BB

Alternativ können Sie Ihre Spenden auf folgende Bankverbindung überweisen:

Waldorf Weltweit – Ihre Spende kommt zu 100% an
GLS Bank | IBAN: DE47430609670013042010 | BIC: GENODEM1GLS
Bitte angeben: Odessa-WSBB + Ihre Adresse

Vielen Dank allen, die die Hilfsaktion auf diesem Weg unterstützen!

Hilfe anbieten:

Wir sind als kleine, ehrenamtliche Organisation darauf angewiesen, dass Sie als Helfer und Helferin selbst aktiv werden um herauszufinden, wo ihre Hilfe benötigt wird, und sich direkt dort melden bzw. sich von diesen Menschen finden lassen. Wir bieten mit der Projektplattform den Rahmen dafür:

Wenn Sie materielle oder immaterielle Hilfe anbieten können, laden wir Sie zum Projekt „Odessa Hilfe aus der Waldorfschule Böblingen“ auf der DSGVO-konformen Plattform Wachstumswende ein. Bitte registrieren Sie sich Euch auf der Plattform Wachstumswende und treten Sie dann dem Projekt bei.

Im Projekt tragen Sie Ihre Hilfe in der entsprechenden Rubrik (bei den Pads) ein und erfahren über die Signal-Gruppe bzw. bei den regelmäßig stattfindenden Videokonferenzen, wo Ihre Hilfe benötigt wird.

Dort finden Angebote und Gesuche zusammen und die Beteiligten können sich über die Kontaktfunktion der Plattform direkt miteinander verständigen.

Wir danken Ihnen im Namen der Gäste und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Weitere Initiativen der Ukraine-Hilfe